Bildungsberatung

Bildungsberatung und Schüler*innenberatung

Mag. Dipl.-Päd. Joachim Seitl | Mag. Renate Putscher

Als Schülerberater sind wir zum Beispiel für dich da, wenn es um Fragen rund um das Lernen geht. Gerade beim Wechsel von der Volksschule ins Gymnasium ist es manchmal nicht ganz einfach, sich an die vielen neuen Fächer zu gewöhnen, in denen man überall Aufgaben zu erledigen hat, lernen muss und auch geprüft wird.

Gutes Einteilen des Lernstoffs sowie das richtige Lernen sind dabei wichtig. Hierbei können wir dir gerne behilflich sein.

Vertrauenslehrer*innen

Weiters sind wir in vertrauensvollen Gesprächen für dich da, wenn es dir einmal nicht gut geht, egal, aus welchen Gründen. Hier versuchen wir gemeinsam Strategien zu entwickeln, wie es wieder gut funktionieren kann.

Unser großer Wunsch und unser großes Anliegen ist es, dein psychisches und körperliches Wohlergehen gewährleisten zu können. Denn du weißt sicher, wie wichtig es ist, dass du dich wohl fühlst, damit du Leistungen erbringen kannst und motiviert für Neues bleibst.

Wir bieten weiters:

  • „Lernen-lernen-Stunden“ in allen ersten Klassen inklusive Infomaterial und Lerntipps.
  • Handyaufklärungsstunden durch unsere Oberstufenschüler*innen à richtiger und sinnvoller Umgang mit dem Handy.
  • Gesundheitstag in der dritten Klasse mit Ernährungswissenschafter Christian Putscher, Polizist Hannes Huber über Cyber-Mobbing und Co. und mit uns Bildungsberatern.
  • NEU für alle Eltern der ersten Klassen: Ernährungsvortrag mit Christian Putscher und anschließender Diskussionsmöglichkeit à Weil wir wissen, wie wichtig es ist, optimal versorgt zu sein, um gut wachsen und lernen zu können.

Bildungsberatung

Neben den genannten Punkten sind wir auch für die Beratung bezüglich deines weiteren Bildungsweges zuständig:

  • Nahtstellen in der 2. und 4. Klasse
    Dies betrifft dich zum ersten Mal in der zweiten Klasse, wenn du dich für eine zweite Fremdsprache oder den naturwissenschaftlichen Zweig entscheiden darfst, und dann in der 4. Klasse, wenn es darum gehen wird, sich für den weiteren Bildungsweg zu entscheiden.
  • „Gym4more-Tag“: Wir stellen für euch in der 4. Klasse unsere Oberstufe vor à Organisatorinnen: Constanze Klambauer, Andrea Hörantner.

Studienwahlberatung

  • Organisierte Kontakte mit Absolventen und Vertretern aus dem Berufsleben
  • Laufende Informationsweiterleitung (per E-Mail und persönlich) sämtlicher Informationen über Aufnahmekriterien zu Studien- bzw. Ausbildungswegen, zu Studien, Fachhochschulen, Messen, …
  • Teilnahme am Programm 18plus (Berufs- und Studienchecker) für die 7. und 8. Klassen
  • Individuelle Beratungen

Berufsorientierung – IBOBB

Koordinatorin: Cornelia Hell
IBOBB – Information, Beratung und Orientierung für Bildung und Beruf

  • Führen wir in der 3. und 4. Klasse fächerintegrativ, konkret im Unterricht von mehreren Pflichtgegenständen (Deutsch, Englisch, Geschichte, Geografie, …). 
  • Es gibt Realbegegnungen in Firmen in der Umgebung.
  • In diesem Schuljahr steht in den 3. Klassen ein Besuch bei der Firma FILL in Gurten sowie ein Gesundheitstag mit Ernährungswissenschafter Christian Putscher und der Polizei am Programm.
  • „Gym4more- Tag“ für die 4. Klassen.
  • Im Dezember: Online-Präsentation mit Bewerbungstraining der Firma OCILION in Ried.
  • Projekt zum Thema Arbeitsmöglichkeiten in Ried nach einem möglichen Studium.
  • Anregungen zur Interessensfindung und die Vorstellung von hilfreichen Internetseiten zur Berufsinformation und zum Bildungsweg (u.a. der Interessenstest jopsy.at) in einer IBOBB-Stunde sollen euch helfen, eine Vorstellung von eurem Wunschberuf/ weiteren Bildungsweg zu entwickeln.

Hier noch einige Links, die dir auch weiterhelfen könnten:

Präsentation zur 2. Klasse Informationen zur Sprachwahl