Mediationspeers 

Neu im Gym: Mediationspeers für unsere Unterstufenschüler*innen

Was ist eigentlich ein Peer?
Das Wort Peer kommt aus dem Englischen und bedeutet Gleichaltrige/r.

Wir, 4 Schüler aus der 5a, durften vor den Herbstferien eine 4-tägige Ausbildung zu Peer-Mediatoren machen und uns viel mit dem Thema auseinandersetzen.
Wo viele Menschen zusammenkommen, sind Konflikte vorprogrammiert. Doch nicht der Konflikt an sich ist das Problem, sondern die Art, mit ihm umzugehen. Die Aufgabe eines Peer-Mediators ist es, einen Konflikt als unvoreingenommene, dritte Partei zu besprechen und mit den Streitenden auf eine Lösung zu kommen.
Uns hat diese Ausbildung sehr viel Spaß gemacht und wir haben sie sehr spannend gefunden. Wir freuen uns auf unsere Zeit als Peer-Mediatoren am Gymnasium. Annika Riesinger, Magdalena Gurtner, Christoph Zumtobel und Fabian Stein